Auto des Monats Mai 2022

Auto des Monats Mai 2022

 

Liebe Kunden,

nach dem niedlichen Fiat 500 geht es nun weiter in der Geschichte der Jaguar-Coupes. Der Nachfolger des zuletzt gezeigten XJ-S heißt schlicht XK 8 und betört mit seiner sportlichen Eleganz. Gebaut wurde er in etwa 90.000 Exemplaren (Coupe und Cabrio) zwischen 1996 und 2005.

Der Name XK 8 ist Programm, die 8 steht für den ausschließlich erhältlichen V8-Zylinder-Motor mit 4,0 bzw. 4,2 l Hubraum. Der seit Jahrzehnten verwendete, legendäre XK-Sechszylinder-Reihenmotor hatte ausgedient, auch ein Zwölfzylinder wurde nicht mehr angeboten.

Der hier in einem Rotmetallic gezeigte XKR hat einen mit Kompressor aufgeladenen Motor, der mit seinen 363 PS die knapp 1700 kg schwere Fuhre in etwas unter 6 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h abgeriegelt.

Der XK 8 begeistert mich mit seinen Anleihen am E-Type (der in Amerika XK-E hieß). Dazu gehört der ovale Lufteinlass an der Front, das leicht eingezogene Heck und die Dachlinie, die über den Kofferraumdeckel sanft fließend abfällt, was besonders aus der Betrachterposition von schräg vorne auffällt. Aber auch von der Seite und von hinten macht der XK 8 eine gute Figur.

Hier hatte Jaguar wieder einen Sportwagen, der auch so aussah und – zumindest meine – Emotionen wieder stark anspricht. Auch qualitativ hatte Jaguar wieder zur Spitzenklasse gefunden, sieht man von einigen Problemchen mit den elektronischen Helferlein (z.B. das CATS-Fahrwerk) ab, die aber vergleichbare Fahrzeuge anderer Hersteller und Baujahre auch haben.

Für etwa 20.000 € kann man sich ein recht gutes Exemplar dieses langstreckentauglichen Sportlers gönnen. Natürlich sollte etwas Geld auf der hohen Kante liegen, denn Wartung und Service sind nicht zum Discountpreis erhältlich.

Etwas hat er aber auch mit dem Fiat 500 aus dem letzten Monat gemeinsam: neben dem Papa und der Mama passen auch ein paar Bambini auf die Rückbank...

Herzlichst,

Dr. Florian Penner

Weitere Themen